Organisation

Der Vorstand

Der Vorstand setzt die von der Mitgliederversammlung gefassten Beschlüsse um. Er ist verantwortlich für die Steuerung, Planung und Beaufsichtigung der Geschäfte des Trägervereins. Er genehmigt das Projektportfolio, beschliesst über Anträge, erarbeitet und genehmigt Stellungnahmen und Positionspapiere und vertritt die Interessen der Vereinsmitglieder gegenüber den regionalen, überregionalen und nationalen Instanzen. Die Vorstandsmitglieder treffen sich so oft es die Geschäfte erfordern.

Der Vorstand, bestehend aus dem Präsidenten, einem Vizepräsidenten, dem Quästor und neun weiteren Mitgliedern, wird jeweils für zwei Jahre von der Mitgliederversammlung gewählt.

Der Vorstand delegiert vier seiner Mitglieder in einen Steuerungsausschuss. Der Steuerungsausschuss wiederum steuert und überwacht die Umsetzung der strategischen Stossrichtungen der eHealth Strategie in der Region Nordwestschweiz. Derzeit besteht das Gremium aus insgesamt vier Vorstandsmitgliedern aus den Kantonen Basel-Stadt, Basel-Land und Solothurn.

  • Burkhard Frey

    Präsident (Generalsekretär USB)

    E-Mail
  • Marc Strasser

    Vizepräsident (CIO USB)

    E-Mail
  • Elke Albrecht

    (Direktorin Informatik Solothurner Spitäler)

    E-Mail
  • Marco Fischer

    (CEO, Vorsitzender Geschäftsleitung UKBB)

    E-Mail
  • Beatriz Greuter

    (Direktorin Hirslanden Klinik Birshof)

    E-Mail
  • Peter Indra

    (Leiter Gesundheitsversorgung Gesundheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt)

    E-Mail
  • Urs Lüscher

    (Vorstandsmitglied Medizinische Gesellschaft Basel MedGes)

    E-Mail
  • Christian Schraner

    (CIO Kantonsspital Baselland)

    E-Mail

Die Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ des Trägervereins. Sie setzt sich zusammen aus Einzelmitgliedern, Leistungserbringern, öffentlich-rechtlichen Körperschaften wie auch aus gemeinnützigen und kommerziellen Körperschaften aus den Kantonen Basel-Stadt, Basel-Land und Solothurn.

Zu den ordentlichen Mitgliedern zählen diverse stationäre wie auch ambulante Leistungserbringer, Angehörige der Ärzteschaft, Vertreter der Apothekerverbände sowie der Pflegewissenschaften und Patientenorganisationen. Nebst den Gesundheitsdepartementen der drei genannten deutsch-schweizerischen Kantone ist auch das Département de l’économie et de la santé de la République et Canton du Jura dem Trägerverein als Mitglied beigetreten. Die Mitglieder treffen sich mindestens einmal jährlich an einer ordentlichen Mitgliederversammlung.

Die Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle des Trägervereins verantwortet die strategischen Grundlagen, bereitet die Geschäfte des Vorstands vor und setzt die vom Vorstand getroffenen Beschlüsse um. Sie koordiniert die Aktivitäten des Trägervereins und pflegt die Zusammenarbeit und das Netzwerk mit vielfältigen Partnern im Gesundheitswesen sowie im politischen Umfeld.

Die Geschäftsführerin ist direkt dem Präsidenten des Vorstands unterstellt; an den Mitgliederversammlungen, Vorstandssitzungen und Sitzungen des Steuerungsausschusses nimmt sie mit beratender Stimme teil.

Dr. Eva Greganova, Geschäftsführerin
Tel.: +41 61 205 32 27
Fax: +41 61 205 32 43
E-Mail: eva.greganova@bs.ch

Die Projektorganisation 

Die vom Vorstand beauftragte Projektorganisation erfüllt vielfältige Aufgaben zur Einführung des elektronischen Patientendossiers (EPD). Der Gesamtprojektleiter und die TeilprojektleiterInnen setzen die Vorhaben der eHealth Strategie Nordwestschweiz im Rahmen des EPD-Pilotprojektes um. Der Projektleiter ist verantwortlich für die Koordination der Teilprojekte und deren strategie- und rechtskonformen sowie planmässigen Durchführung. Er stellt zudem sicher, dass die Projekte gemäss Projektauftrag umgesetzt werden und berichtet dem Steuerungsausschuss wie dem Vorstand regelmässig über den Stand der Arbeiten (Projektstatus).

Weiter zur Projektorganisation des EPD-Pilotprojektes